tversted_strand

Tversted Ostern 2015

Gestartet bei Temperaturen um den Gefrierpunkt waren diese in Tversted nicht anders. Tagsüber stiegen die Temperaturen bis in den zweistelligen Bereich an. In der Sonne wurden  diese sogar mit bis zu 30° getoppt. Natürlich in der Sonne !! Sonnenbad war zeitweise im windstillen Bereich mit T-Shirt möglich.

Bis zur Mitte der Woche kein Tropfen Regen und überwiegend sonnig. Dadurch viele Möglichkeiten den Tag zu nutzen und um  allabendlich den wunderschönen Sonnenuntergang zu geniessen. Falls es die Kalorientabelle zuließ mit Eis der Blauen Bude und Guv.

Nach den Ostertagen vollzog sich wie immer der grosse Wandel:Kleinere Schlangen an der Eisbude, weniger Andrang am Strand (obwohl nie voll!) und deutlich weniger Besucher der Tversted Seen und Umgebung. Die Strände tagsüber oft menschenleer.

Ja, das ist sie die Vorsaison mit all ihren Vorzügen. Dazu ein tolles Wetter und es gibt die ersten “Sommerboten”, die ersten Badenden wurden gesichtet!

Morgens hörte man das Rauschen des Meeres und auf den Wiesen die Feldlerchen. 

Eine grosse Menge Muscheln, nur zur Deko, wurde gesammelt an Nord- und Ostsee. Die Ostsee noch ruhiger als die ohnehin schon momentan  ruhige Nordsee.

Zum Ende der Woche schwächelnde Sonne, die sich zeitweise noch zeigt. Nebel/ Dunst verhindert die Sicht aufs offene Meer.

 

Wieder einmal war der Osterurlaub  das was man sich wünschte: entspannend. Die Temperaturen wie für ein Frühjahr üblich .
 Kühl, aber sonnig und trocken. Kein Aprilwetter! Einfach schön.

Zum Ende der Woche Anstieg der Temperaturen.

Am  Abend vor der Abreise der erste und einzige Regen!

Dünen

 

vestertversted
ostsee-7
vestertversted17
ostsee4

Und es gefiel nicht nur uns. Eine weitere Familie wird wohl wieder Richtung Norden ziehen und Tversted besuchen.

Im Lauf der Jahre konnten schon so einige von Tversted überzeugt werden. Die Vielzahl der Möglichkeiten können trumpfen.

Farvel Tversted!


sonnenuntergang2

Tversted Sommer 2015

Die Anreise nur durch einen Frühstart top. Durch den Ferienbeginn in NRW und Dänemark die Autobahnen im oberen Teil schon gut gefüllt, aber akzeptabel. Keine Staus am Elbtunnel.

Nach ein paar wolkenverhangenen Tagen setzt sich die Sonne im Norden durch. Typisches Sommerwetter, die Temperaturen zu Beginn der ersten Woche, erfreulicherweise nicht so hoch wie im Vorjahr.

Zur Wochenmitte Anstieg der Temperaturen und Grillwetter!
Gute Voraussetzungen für Aktivitäten. Wie immer wenig Neues in Tversted, ausser:

Tversted hat aufgerüstet und nun eine Überwachung mit Lebensrettern am Strand. Zur Hauptsaison werden sie ihren Dienst am neuen Turm direkt in der Nähe der Strandauffahrt verrichten.
Zur Einweihung am 22.06.15 extra angereist:

Kronprinzessin Mary


Infos HIER

So einige Dinge werden wir uns noch mit weiteren Tversted-Urlaubern vornehmen.

Fårup Sommerland dabei nur ein Ziel, Tickets sind bereits vorhanden.
   

tversted08
bindslev54

E-Werk Bindslev   

Der Beginn der Sommerferien ist auch im Norden spürbar.
Skagen, Publikumsliebling bei den Urlaubern, deutlichst voller als zu Ostern. Parkplätze in Grenen noch vorhanden, im Hafen Mangelware.
Allgegenwärtig - parkende Wohnmobile im Yachthafenbereich.


Da lacht das Herz der Gastrobetriebe, Eisverkäufer und der Politessen. Aber auch der Fahrradverleih in Skagen wird ein Lächeln auf den Lippen haben, sieht man die grossen Mengen an parkenden Rädern. Eine Vielzahl Leihräder, sind überall anzutreffen. Man könnte glauben in Amsterdam zu sein.
 

Auch die Parkplätze in Grenen werden an solchen Tagen von Einweisern unterstützt, die die Vielzahl von Wohnmobilfahrer unterstützt.

Grenen, die Nordspitze wirkt an diesen Tagen aus der Ferne wie eine Ameisenwanderschaft. Wir schenken uns den Weg, Ostern war es entspannter.

 

 

 

Im Yachthafen gesellen sich jetzt eine Vielzahl von Seglern und Motorbooten unterschiedlicher Grössen und Nationalitäten zu den Fischerbooten. Noch herrscht keine Platznot.

 

 

 

 

 

 

 

 

In weiteren Hafenbecken werden Boote instandgesetzt und erhalten einen neuen Anstrich.

Ebenfalls gesichtet, weniger schmuckvolle Schiffe in dezentem grau. Ganz offensichtlich kein Fischkutter oder Kreuzfahrtschiff!

 

 

Ganz entspannt dagegen nur wenige Kilometer entfernt, die versandete Kirche. Tilsandede Kirke.

Wenig Besucher, ein entspannter Aufgang ins Innere mit traumhaften Ausblick. Parkplatzsorgen keine. Entspanntes Picknick möglich. Herrlich.

 

Nach der Uggerby Kanufahrt, die ebenfalls bei Top-Wetter mit drei Booten erfolgte, ein weiterer traumhafter Tag. Abends nach dem  Strandleben  20:30 Grillen.

Warum auch früher?
23:00 Uhr letzter Spaziergang, ohne Taschenlampe!

Ja, geht es so weiter dürfte es einer jener Top-Sommer werden. Die Temperaturen optimal. Deutschland schwitzt mit bis zu 40° bei geringer nächtlicher Abkühlung  und hier ist es sommerlich warm um die 25° im Schatten ( in der Sonne deutlich höher!). Nachts die Abkühlung. Obwohl mit Klimaanlage ausgestattet, reicht das morgendliche Lüften um die Temperaturen im Inneren deutlich herunterzufahren. Alles Super.

Auffällig, am Tversted Strand werden fortlaufend Einsätze getätigt, das Befahren des Strandes zu ermöglichen. Grund sicherlich die wenigen Parkmöglichkeiten ausserhalb des Strandes. Gegen Abend wird die Zugangsstrasse beidseitig stark befüllt mit Fahrzeugen und das trotz Halteverbot. Hier scheint keine Politesse das Leben zu erschweren.
Der Blå Kiosk ist mit so vielen Helfern bestückt, das im Inneren kein Platz mehr zu sein scheint.
Rechnet man einmal die Tageseinnahmen grob aus, dürfte an diesen Tagen eigentlich ein Geldtransportservice erforderlich sein!

 

 

 

Der Strand bei starkem Wind mit wenig Besuchern.

 

 

 



skagen35
skagen36
skagen945
skagen38
skagen951
versandete_kirke6
tversted111
tversted099
tversted074

Fårup Sommerland


Kontinuierlich werden neue Fahrgeschäfte oder Veränderungen vorgenommen. So ist kein Besuch wie der andere.

So wurde 2015 erstmalig eine Looping-Bahn im Aquapark eröffnet.

Von einem hohen Podest steigt man in eine gläserne Kabine, die nach Auslösen den Boden frei gibt und man  durch den roten Tunnel rauscht. Hier zahlt sich eindeutig ein höheres Gewicht aus.
Kontrolliert wird durch einen Fårup Mitarbeiter.
farupaquapark34

Der Park war aufgrund der Sommerferien in Dänemark gut gefüllt. Da sich die Menge der Besucher auf dem Gelände gut verteilt, war langes Anstehen eher die Seltenheit.
Die Grillplätze erfreulicherweise angenehm leer.
Man muss es nicht jedes Jahr nutzen, aber die Kids waren begeistert. Gemessen an dem was geboten wird, ist der Preis fair. Deutsche Freizeitparks kosten in der Saison mehr und das Anstehen ist deutlicher länger. Dazu der Aquapark!

Genutzt wurde die gesamte Zeit von 10:00Uhr bis 20:00Uhr. Erstaunlich wie schnell die Zeit vergeht.

Schon die nächste Dänemark Tour wird die 50. sein.

Wo bleibt nur die Zeit!

   

farupaquapark30
farup168

Tversted Herbst 2015

Der Herbst in Tversted wird im Vergleich  zum Sommer anders genutzt. Wenig Strandleben mehr Spaziergänge. 

Die Sonnenuntergänge sind oft nur mit Jacke und langer Hose am Strand  zu geniessen.

Eis essen an der Blauen Bude machbar,
aber nicht mehr um 21:00 Uhr.

Man hält sich früher im Ferienhaus auf, daher sollte man bei Kindern auch auf ausreichende Größe achten.

Der Andrang, egal wo, deutlich geringer.

Kein Freizeitparkbesuch, da geschlossen.

Adlerreservatbesuch möglich, aber nur begrenzte Vorführtermine. Im Herbst in den den dänischen Herbstferien.

tannistest45

Autotest in Tversted am Tannishus

 

Das Wetter in unserer Woche bis zur Mitte Top. Ab Mitte der Woche leicht schwächelnd. Temperaturen um die 10°. Zeitweise leichter Regen. Der Wind mittwochs zunehmend.

Ob das ein Problem ist? Nein!

Man muss es nur wissen. Der Herbst ist die ruhige Saison.

Viele Ferienhäuser sind noch frei und die Preise geringer als im Sommer.

Wir lieben auch den Herbst in Tversted.

Er bietet Entspannung fernab von Hektik und Stress.

 

_DB598431
tversted9922
_DB598631
_DB599031