Tversted und  „Sankt Hans Aften“

der so genannte Johannisabend zum Namenstag des Heiligen Johannes.

1937

Beginnend mit einem Fackelzug durch den Ort endet dieser am Tversted-Strand mit dem Johannisfeuer. Tage zuvor wurde bereits  ein Holzhaufen mit  einer Strohhexe, ein aus Deutschland stammendes Symbol des Bösen, aufgeschüttet.

 

 

 

 

1949

 

Zum Wochenende des 23.06. feiern die Dänen die Mitsommernacht, vorzugsweise am Strand.

 

 

 

 

96002

 

 

 

 


 

 

1983

Dazu wird eine “Feuerrede” zur Vertreibung der bösen Geister und zur Begrüßung des Sommers gehalten . Heute wird diese auch genutzt um in ironischer Form Besonderheiten aufs Korn zu nehmen.

 

 

 

 

 

1952

Die Kinder werden  mit Hilfe eines Traktors in einem Boot zum Strand gefahren.

 

 

 

 

 

1968

 

 

 

 

 

 

 

1955

 

Wie bei allen Veranstaltungen ist Tradition für die Dänen Pflicht. Was für uns Deutschen erst nach der tollen Fußball-Weltmeisterschaft zum Bild gehört ist hier immer dabei- die Nationalflagge, der Dannebrog.dan_Flagge03


 

 

 1979

 

 

 

 

 

 

 

1964Dieses National- und Traditionsbewußtsein findet sich auch in den Reden und in dem während der Feier gesungenem Lied von dem Dänen Holger Drachmann “Wir lieben unser Land , jedoch am meisten zu Mitsommer” wieder. Allerdings in einer Art und Weise, die weder überheblich noch ignorant aufgenommen wird. Eine Art, die uns Deutschen im Umgang mit unserer Tradition bisweilen fehlt.

 

 

 

198502

 

 

 

 

 

 

 

200202

Volksfeststimmung ohne Parkplatzprobleme

Die Feier um die Sommersonnenwende wird gebührend gefeiert mit Gegrilltem, Bier und Live-Musik. Man feiert am Strand oder im Ort.
Und obwohl Tverstad nur ca.  500  Einwohner besitzt füllt sich der Strand nicht zuletzt auch wegen der Urlaubsgäste. Wie lange gefeiert wurde konnten wir nicht mehr feststellen, zu groß war die Müdigkeit nach der langen Anreise.