Tversted 2017

Frühjahr

Nach einer ungewöhnlich ruhigen Fahrt ( kaum Reiseverkehr bis einschliesslich Dänemark) ist es auch in Tversted eher ruhig. Kaum deutsche Touristen, der Strand auch gegen Mittag leer. Sind es die vergleichsweise  hohen Preise und das wenig planende Wetter welches die Deutschen mit Osterbuchungen hadern lässt?? Erkennbar sind jedoch  viele norwegische Touristen auf Kurztrip. An der Eisbude nur wenig Betrieb. Die Temperaturen niedrig, bewölkt mit ein wenig Nieselregen. Wen kümmert’s? Man ist bei der Ankunft ohnehin noch nicht voller Tatendrang, dem etwas längeren Anfahrtsweg geschuldet.
Der 1. Ostermorgen zunächst trocken, dann Niesel mit Graupelschauer. Nachmittags teilweise sonnig und trocken. Es könnte  das feuchteste Ostern werden. Mal sehen was die nächsten Tage bringen.

tverstedstrand_7895

 

Der erste Weg mit Hund am Samstag natürlich zum Hundewald. Dort angekommen warten schon die Ersten auf Kontakt.

Radfahren mit E-Bike - ein völliges neues Erlebnis. Tversted ist ideal für Radtouren.vestertversted55_1

Abriß im Sommer

ein sehr altes Ferienhaus in Vester Tversted
über Generationen genutzt

die einmalige Lage, durch Sturm und Meer zerstört

 

 


 

rubjergknude02

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



Tversted

daglibrugsen_7890

Nicht mehr länger in Tversted: Dagli’ Brugsen


uboot_hirtshals

 uboot_hirtshals2

Ein seltener Gast in Hirtshals ,  ein nach Beflaggung und Beschriftung deutsches U-Boot

 

smyril

Bekannt aus dem isländischem Krimi-Fünfteiler Trapped - die NORRÖNA


weide51

 

Die Natur in Tversted wie immer weit zurück - kein Vergleich zur Heimat. Kaum Blätter an den Bäumen.
Einzig die Weiden können  Allergikern ein Problem bereiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

vester_tversted85

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit des Aufenthalts:

Es war sicherlich nicht der wärmste Osteraufenthalt.

Es war sicherlich nicht der sonnigste Osteraufenthalt.

Es war aber sicherlich einer der witterungstechnisch, abwechslungsreichsten Osteraufenthalte.
Mit Sonne, Frost, starkem Wind und auch ‘mal Regen dazu einem Blick auf’s Meer wird es nicht langweilig.

Der Regen kam, den Aktivitäten entgegen kommend, nur nachts oder am sehr frühen Morgen.

Und auch bei 5° Grad schmeckt ein Eis. Und die Warteschlange am Blå Ishus ist deutlich kürzer!!

Der Wind zum Ende der Woche stark zunehmend.

Das Meer lebendig, hohe Wellen und der starke Wind zum Ende der Woche  trieben den feinen Sand über den Strand. Das ist die Nordseeseite.  Lebendig und abwechslungsreich.

Es war, egal was das Wetter machte, entspannend, wunderbar entspannend.

Und wir werden wiederkommen. Und wieder werden wir  nicht allein dort sein.

 

P.S.: Zuhause angekommen erkennt man die Unterschiede in der Natur - Bäume mit Blättern und Blumen.

vestertversted10


Sommer 2017

 

Bei Ankunft purer Sonnenschein und es blieb am Samstag auch so. Der Sonntag fühmorgens mit viel Sonne und es könnte  der heisseste Tag der Woche werden.  Für den einen oder anderen (den Verfasser eingeschlossen) schon zuviel. Da der Sonnenschirm aber Schatten spendet und der Wind Abkülung bringt, alles Super.

Die Wochen vorher müssen viel Regen gebracht haben, denn bei Spaziergängen viele Pfützen im Wald und die Wiesen aufgeweicht. Die Natur fantastisch grün. Es ist ruhig. Noch ist keine Hektik im Reiseverkehr und in den Städten zu spüren, wobei Hektik und Dänemark?

Die Anfahrt voll mit Baustellen. Hier wird es zu Ferienbeginn Probleme geben - garantiert!

Aufgrund der Nähe zur Mitsommernacht, die Tage sehr lang. Absolute Dunkelheit eigentlich nie.

Für Touristen mit Schlafstörungen und Häusern ohne Jalousie -  ein Problem. Wir jedoch fallen ins “Koma”.Die doch lange Anreise fordert ihren Tribut.waldsee338

Morgens früh wieder auf und mit dem Hund per Rad in den naheliegenden Wald, traumhaft. Die Natur hier  ist uns lieber als Orte an denen frühmorgens Liegen mit Badetüchern abgedeckt werden müssen um einen Platz zu ergattern. Was für ein Irrsinn!waldsee397

Dagegen hier Ruhe, keine Strandverkäufer oder lästige Liegestuhlanbieter. Kein Discolärm oder betrunkene Touristen. Fast nicht. Denn regelmässig gibt es Besucher aus Norwegen, die mit dem Rad Tversted kreuzen und dort einkehren. Bei manchen wundert man sich, wie sie es mit dem Rad noch bis Skagen schaffen wollen.
Aber alles geht doch irgendwie gut.tverstedseen448

hirtshals492skiveren427

 

skagenr990 Im Hafen von Skagen, die “Queen Elizabeth”. Sicher ein seltener Gast. Aber sie ist nicht das einzige Kreuzfahrtschiff am Donnerstag. Auch die Silver Whisper, ebenfalls ein Schiff der  Luxusklasse ankert direkt nebenan. Lange Liegezeiten gibt es allerdings nicht. Vormittags angekommen, geht es am späten Nachmittag schon wieder weiter.

 

Am Freitag Abend dann der traditionelle “Sankt Hans Aften” zur Mitsommerwende.sct_hans079

sct_hans042Gut gefüllt der Strand, ohne Parken am Strand mit “freier “ Parkordnung kaum möglich alle Besucher unterzubringen. Das Wetter am Abend leider äusserst bescheiden.

Fazit:

Sonne pur bis Donnerstag Morgen. Erst dann stellte sich morgens leichter Regen ein. Die Temperaturen fielen bereits nachts, aber besser als in Deutschland mit über 30°. Dieser Tag wurde für  eine Skagentour genutzt.

 

Mit vielen Radtouren, Besuchen in Hirtshals und einer Kanufahrt auf der Uggerby
konnte während der ersten Tage alles super unternommen werden.
Und das Eis von der Blauen Bude  wurde  ebenfalls am Strand genossen.

Alles Top!

 


Herbst 2017

_DB66315

Der Herbst ist die Zeit, in der Ruhe im Norden einkehrt.

Selbst die Hauseigentümer sind nur selten in ihren Ferienhäusern anzutreffen. An Wochenenden gibt es sie wieder, die Eiskäufer am Strand der Blauen Bude.

Ansonsten sieht man eher  deutsche Kennzeichen an Fahrzeugen, Familien ohne Kinder die die preiswertere Zeit nutzen. Das Wetter ist abwechslungsreich. _DB66281

Mit Temperaturen um die 15-20° tagsüber und überwiegend trocken und windstill, die richtige Zeit für Radtouren. Die Wege mit Platz für alle Urlauber und Touristenströme auch an den Sehenswürdigkeiten gar nicht vorhanden. Im Sommer den Kamin noch unbeachtet ist er jetzt eine willkommene Unterstützung der Temperatur. Und für die Gemütlichkeit.

Dieser Urlaub bedeutet echte Entspannung. bäckerei_ingeborg

 

Lecker Havtorn Kuchen -

gegesssen in der Bäckerei Ingeborg

in Sindal

 

Direkt gegenüber von Mama’s Pizza

(Pizzeria wurde  noch nicht getestet)

 

Für den, der sich sportlich aktiv bewegen will hat Tversted nun auch eine Mountainbike - Strecke. Noch nicht komplett fertig ausgeschildert bietet sie Aktivurlaub ausserhalb der angelegten Wege quer durch den Wald.

Zudem gibt es zwei Ladestationen für Elektroautos. Ladestationen für E-Bikes wurden noch nicht gesichtet. Denke auch hier wird es auf Dauer Stationen geben. Vielleicht am Tannishus? Oder am SPAR?

Warten wir es ab. Aber sobald Touren von Hirtshals nach Skagen mit E-Bikes führen, wird es sicherlich sehr schnell Ladestationen in Tversted geben.

Wetter: Am Tag kein Regen!! Obwohl es oft aussah, als wenn ein Unwetter naht gab es keinen Regen am Tag.tversted613

Viele Radtouren wurden gemacht und bei fast windstillem Wetter einfach genial. Eis wurde gegessen, obwohl die Temperaturen nur kurzzeitig die 20° knackten. Der Durchschnitt lag bei 15-18°. Durch die Windstille jedoch fühlte es sich wärmer an. Toll war es. Na denn, bis dahin. Spätestens 2018. So Gott will.tversted547


Der Herbst ist auch die Zeit der frühen Dunkelheit. Gegenüber eines Sommerurlaubs hat man das Gefühl nur für kurze Zeit Aktivitäten ausüben zu können. Spät hell und früh dunkel, wird auch eine längere Zeit im Ferienhaus verbracht. tversted751Wer mit Kindern unterwegs ist  wird mehr Spiele einsetzen, bei Aktivitätsräumen und  älteren Mitreisenden gekickert oder Billard gespielt. Die Angebotspalette der Häuser hat sich gerade bei grösseren verändert.


Auffällig: Durch den Einsatz von Breitbandkabel setzen einige bereits auf Kabelfernsehen.

Nachteil: Lediglich zwei deutsche Sender wurden Herbst 2017 im Ferienhaus  vorgefunden.

 

tversted2452Also auf die Beschreibung im Text achten! Wer gerne mehr Sender haben möchte, hat Pech gehabt.
Fußball auf Privatsender ansehen nicht möglich.
Eigener SAT-Receiver - keine Chance.

 

 

 

Resumee:

Mit der Herbstzeit gestaltet sich der Urlaub anders. Man hat noch mehr Zeit zum entspannen. Strandleben eher weniger. Der Herbsturlaub ist in unseren Augen kein gleichwertiger Ersatz, wohl aber eine deutlich günstigere Alternative mit Abstrichen. Wir lieben auch den Herbst, denn er zeigt ebenfalls wie schön es hier ist.

Bis bald in Tversted