Tversted Ostern 2012

Bei mässigem Wetter in Deutschland fand der Start in den Osterurlaub statt. Massive Probleme  für leere LKW’s und Fahrzeuge mit hohen Aufbauten und Wohnwagen in Folge eines Sturms auf der Brücke über den Nord-Ostseekanal  in Rendsburg. Zeitweise  wurde diese sogar für die genannten Fahrzeuge gesperrt.tversted-467

Weiter in Dänemark dann leicht sonnig, die Temperaturen aber nur wenig ansprechend, jedoch kein Regen.
 Mit zunehmender Annäherung an unser Reiseziel wurde es immer sonniger, mit teilweise kräftigem Wind.

tversted-98

Die Sonne blieb, aber leider nicht die zweistelligen Temperaturen. Trotzdem konnte man, wer wollte, im Windschatten einer Terrasse die Sonne geniessen. Der Andrang am Strand und der Eisbude eher gering. Dies änderte sich nur während der Feiertage. Die Eisausgabe wurde dann, auch bei einstelligen Temperaturen, beidseitig vorgenommen um dem Andrang Herr zu werden.

grenen-94

Ein Besuch in Grenen bei strahlendem Sonnenschein ein absoluter Hit. Tourismus eher gering.
Der obligatorische “Leuchtturmlauf” mit phantastischer Aussicht. Diesen Blick hat man im Sommer fast nie.

tversted-56

Die erste Woche brachte keinen Regen, die paar Tropfen am Karfreitag Morgen vernachlässige ich jetzt ‘mal.

Nur die Temperaturen, immer noch einstellig, liessen kein Aussengrillen zu. Das war 2011 anders. Auch der Wind ist seit Tagen unser ständiger Begleiter. Aber die Sonne und die Regenfreiheit lassen alle Aktivitäten zu.

tversted-92

 Die erste Woche ist leider nun zu Ende und schon jetzt kann man sagen: Kalt aber sonnig.

Im Vergleich zu Deutschland: Weniger Regen, Temperaturen ähnlich, aber in Dänemark deutlich sonniger.
Vergleichsinfos von den armen Daheimgebliebenen und, dem Oister Surfstick sei Dank, dem Onlinewetter.

tversted-425tversted-427

 

Eine Menge wurde in der ersten Woche unternommen und noch mehr wurde einfach aufgespart.

Die Vorräte jedoch wurden bei allen mitfahrenden Familien  stark dezimiert. Osterkaffe, Geburtstagskaffee und Ostergrillen tragen zur Verknappung bei.
Bei einigen wurde der Nachschub durch Nachreisende gesichert.
Schliesslich verbrauchen 17 Personen, auf drei Familien verteilt, auch Proviant.

 

grillen

 

 

 

 

 

 

 

Und mit einem gemeinsamen Grillen am Ostersonntag dürften wir, nicht nur in Dänemark, bei den Temperaturen eine der wenigen Hartgesottenen gewesen sein. Der richtige Tag mit viel Sonne.

 

 

dinari

kaltes Wasser - kein Problem für einen “ dänischen Dünenteufel”

blaue-bude-11

 

und danach ein Eis an der “Blauen Bude”

 

manchmal auch ein grösseres

blaue-bude-10

tversted-42839

 

ganz in der Nähe

die Bunkeranlagen

 

 

 

 

 

 

tversted-43117

 

und wieder wollte jemand den Sonnenuntergang in vorderster Reihe geniessen und musste einen Aufwand betreiben, dass er wieder frei kommt

 

 

 

 

 

 

 

tversted-42681

 

 

 

Grenen zu Fuß

 

 

 

 

 

 

 

 

tversted-42708Auch die zweite Woche brachte keine wesentliche Wetteränderung hinsichtlich Temperaturanstieg.

Ostermontag durchgängig Regen, der Dienstag gegen Mittag endete und Sonne brachte.

Das Wetter war sonnig und kühl. Es konnte eine Menge unternommen werden, jedoch nicht mit T-shirt.

Entspannung und Ruhe, das brachte der Osteraufenthalt. Wenig Touristen und keine überlaufenen Sehenswürdigkeiten, das ist das Ergebnis.

 

Rundum zufrieden - so die Bilanz  für Ostern 2012

Sicher, der Wunsch nach höheren Temperaturen wie 2011 war da.

Sonnenbaden und viel Grillen aussen war ein Wunsch, der sich zeitweise aber auch erfüllte.

Und was soll’s - die frische, klare Luft und nicht zuletzt das Hin und Wieder

gemeinsame Aktivitäten mit den befreundeten Familien unternommen wurden, hat es interessant gemacht.

 

So Gott will, werden wir schon sehr bald wieder vor Ort sein


Tversted Sommer 2012

tversted_DB227

limfjord-258Klasse - Frühstück im Freien

 

Die Anreise sehr früh vorgenommen, brachte nur kurz vor dem Limfjordtunnel in Aalborg einen Stau.

 

 

 

 

Auf dem Weg nach Tversted eine Idee der dänischen Autobahnverantwortlichen:

MC-Mülldrive

 

abfall-0249

abfall-0251abfall-0253

 

 

 

 

 

 

Eine bequeme und schnelle Art auch für Lkw’s den Müll zu entsorgen. Sicherlich wird dies von Vielen angenommen. Das sollten sich deutsche Autobahnmeistereien einmal ansehen.

 

 

tversted-44237

 

Das Wetter ein Traum, Sonne satt. Das Eis wie immer, lecker. Der Strand aufgrund der Temperaturen gut genutzt, jedoch nicht übervoll. Platz für Alle.

Ein guter Anfang.Hirtshals-44266kl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angeln an der Mole

 

 

 

hirtshals-267

der letzte Fischer

hirtshals-43651

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

eine Ölplattform in Inspektion

 

 

 

 

 

 

 

auch von Tversted Strand aus deutlich sichtbar

maersk-giant-4458

hirtshals-44325gr

die letzte Fjord Cat für Heute

hirtshals-4352kl

Ausfahrt verpasst ???

 

 

hirtshals-4285

hirtshals-418gr

tversted-490tversted-744

Die erste Woche  ist zu Ende und zumindest zum Ende konnten wir uns über allzu grosse Trockenheit nicht beklagen.

Die zweite Woche bringt nun  das, was der Anfang uns brachte, jede Menge Sonne und frühstücken auf der Terrasse.

Aber wer dabei an hohe Temperaturen um 30° denkt wird enttäuscht, aber es reichte für einen Sonnenbrand!

War es am Samstag noch bescheiden, ist der Sonntag ein Traum. Nur der Wind war stärker.

Genau das richtige Wetter für eine Uggerby Kanufahrt.

uggerby-72

gestartet von Bindslev Richtung Uggerby

und ohne Verluste angekommen

Fahrtzeit mit Essen und Kurskorrekturen : 2,5 Stunden

 

uggerby-68

aufgrund des zeitweise, starken Windes eine echte Fleißarbeit

uggerby-69

ohne Wind Entspannung

bindslev-674

die Fischtreppen von Bindslev

 

Fårup Sommerland

“der” Freizeitpark im Norden

farup-741

farup-744

farup-754

einfach Wahnsinn die neuen Geräte

farup-809

Lynet -die Rakete unter den Fahrgeschäften

farup-810

farup-64

altbewährt - Rafting

Fårup Sommerland bietet jetzt noch mehr auch für die jüngeren Kinder (8-12) an.

Attraktive, neue Fahrgeschäfte füllen die Plätze.

 

 

tversted-57

Der Sommer hat seinen ganz besonderen Reiz, alles blüht und ist grün.

Wo Ostern noch alles braun und abgestorben war,  ist nun alles wieder farbenfroh.tversted-22

tversted-925morgendliche Ruhe an den Tversted Seen

tversted-601

tversted-81

                     trotz Hauptsaison früh morgens noch leer

anders am Abend - wieder werden beim Sonnenuntergang am Strand Unmengen von Eis vernichtet

 

 

wieder nähert sich das Ende eines schönen Urlaus viel zu schnell
und wieder das alte Ritual:
 das letzte Mal zu den Tversted Seen,  der letzte Strandgang, das letzte Eis mit Guf, die letzte dänische Tankfüllung, das letzte Möwengeschrei, das letzte Meeresrauschen

und zum Schluß

das Abschliessen der Ferienhaustür

jetzt heisst es endgültig Abschied nehmen

vorerst!!!

 

denn die Planungen laufen bereits für 2013

 

und wie es war?

Das Wetter:

der erste Teil der 1.Woche sehr gut

der zweite Teil wechselhaft, aber nicht schlecht, jedoch nicht hochsommerlich

Die zweite Woche bis auf den Donnerstag Morgen sehr schön

Nur die Temperaturen hätten noch ein klein wenig höher sein können

Frühstück im Freien oder T-Schirt Spaziergänge auch am Abend kein Problem

Und dann am heutigen Freitag (ein Tag vor der Abreise) das Topwetter

...................

Und dann, wann kann man schon ohne Taschenlampe um 23°° spazieren gehen???

Da ist alles deutlich angenehmer als Ostern 2012!

Und die Aktivitäten sind auch oft andere:

Farup Sommerland

Uggerby Kanofart

Skagen

Rubjerg Knude

Marup Kirche tversted-097

Aber das Frühjahr hat andere, auch sehr schöne Reize

So werden die Erinnerungen und die Vorfreude

das vorläufig Einzige sein was bleibt

tversted-91

 

na denn, auf ein Wiedersehen in Tversted

zum Seitenanfang 2012