Aufpassen  sollte man auf dänischen Parkplätzen. Ein Vergehen ( Überschreiten der erlaubten Parkzeit, Fehlen einer Parkscheibe, Überschreiten der Parkmarkierungen, Vergessen einer Ticketlösung etc. ) kann teuer werden. Gerade in Skagen aber scheint es ganz spezielle Zeitgeister zu geben, die durch ihre radikale Art Tickets zu verteilen, auffallen.

Eine Bezahlung der Knöllchen sollte trotzdem sofort erfolgen, da diese Gebühren nicht Bußgelder sondern Parkgebühren sind und durch Inkassounternehmen sehr erfolgreich und noch teurer eingetrieben werden. Die Kosten einer Vorortbezahlung: in den meisten Fällen 510 dkr zzgl 25 Kronen für die Postüberweisung.
Deutlich teurer wird’s, wenn nicht sofort gezahlt wird. Da ist in machen Foren die Rede von 250€.

Da soll noch einer mit unseren deutschen Politesse meckern. Die vergibt die Tickets ungleich günstiger.

Eine Unverschämtheit, die allerdings nicht nur Touris trifft. Skagen bekommt daher für uns für seine Einkaufsfreundlichkeit nur noch 2 von 5 Sterne. Kundenfreundlichkeit und Tourismusfreude sehen anders aus.

Also immer, egal wo, eine Parkscheibe hinterlegen und falls nötig Ticket ziehen und die Zeit unbedingt  im  Auge behalten.

Nachtrag 2020:

Und damit es noch touri-unfreundlicher wird wurden die Parkuhren an den meisten Hotspots umgestellt auf Kartenbetrieb. Allerdings nur für DK, JCB, Visa und Master Card.

Die EC-Karte wird nicht akzeptiert. Da Münzbezahlung nicht mehr möglich ist, bleiben nur die drei Karten oder die Gefahr teuer zu bezahlen mit Strafticket. Es gibt offensichtlich noch die Möglichkeit über eine App zu buchen.

skagen_192738skagen_192833

 

Nur für einen Besuch in der City für uns zu umständlich, wir reisten ab. Kaufen können wir überall, da muss es nicht Skagen sein. Eine Anfrage über unser Touristbüro in Tversted und eine Mail von uns  zum Skagen Touristbüro blieben unbeantwortet. Offensichtlich kein Einzelfall. Anscheinend brauchen die Skagener keine Touristen! Na denn, dann eben nicht. Wir können gut ohne Skagen, nach so vielen Jahren. Schade nur für die vielen neuen Besucher.

 

skagen_192748

Wir können nur raten den Verantwortlichen im Touristbüro die Meinung direkt vor Ort zu sagen, sonst ändert sich nichts.

Die Skagener Tourismus Verantwortlichen scheinen diesbezüglich besonders tiefenentspannt zu sein. Andere würden ignorant sagen.

Sollten neue Erkenntnisse vorliegen werden wir diese hier abbilden.

Sollte ein Leser unserer HP etwas Neues erfahren bitte mailen!!